Lernen Sie „SuperSealer“ Marcela Rodríguez

SuperSealer Marcella Rodriguez

Unser Juni-SuperSealer lebt davon, Beziehungen zu Kunden aufzubauen. Wenn Marcela nicht gerade auf der Suche nach dem nächsten Berg ist, den es zu erklimmen gilt, kümmert sie sich normalerweise darum, dass neue und bestehende Kunden die bestmögliche Erfahrung machen. Hier erklärt sie, warum es für Trelleborg wichtiger denn je ist, sich ständig anzupassen, um seine Position als globaler Marktführer zu halten.

Bitte stellen Sie sich vor.

Mein Name ist Marcela Rodriguez. Ich bin 43 Jahre alt und lebe in San Jose, Costa Rica. Ich bin Sales Managerin Pipe Seals für Mittel- und Südamerika und die Karibik, aber ich unterstütze auch die Regionen USA und Kanada.

Wie lange arbeiten Sie schon in dieser Position und was sind Ihre Hauptaufgaben?

Ich habe 2019 als Sales Managerin angefangen, aber davor war ich 10 Jahre lang als Customer Service Managerin tätig. Tatsächlich bin ich seit Anfang 2009 im Unternehmen. Zu meinen Hauptaufgaben gehört es, dafür zu sorgen, dass die Kunden die bestmögliche Erfahrung mit unseren Produkten machen und potenzielle Neukunden zu finden, damit wir weiterhin wachsen können.

Was gefällt Ihnen an der Arbeit hier?

Ich arbeite nun schon seit mehr als 12 Jahren hier. Die Arbeit bei Trelleborg hat mir ein echtes Gefühl der Stabilität gegeben, aber auch die Möglichkeit, mich beruflich fortzuentwickeln. Es ist erstaunlich, wenn ich darüber nachdenke, wie weit ich gekommen bin! Es hilft auch, dass ich sehr leidenschaftlich bei dem bin, was wir tun.

Was mir an der Arbeit hier besonders gefällt, ist die Möglichkeit, Beziehungen zu meinen Kunden aufzubauen und mit unserem großartigen Team gemeinsam an unserem Ziel zu arbeiten, für unsere Kunden den besten Service zu liefern.

Was sind die größten Herausforderungen, denen Sie in Ihrem Job begegnen?

Covid-19 war für alle hart, und die Auswirkungen sind wahrscheinlich die größte Herausforderung, mit der wir im Moment konfrontiert sind. Zum Beispiel liebe ich es eigentlich, Kunden persönlich zu treffen, um sich besser kennenzulernen und ein besseres Gefühl dafür bekommen, wie wir ihre Bedürfnisse erfüllen können. Leider war das in letzter Zeit wegen der Pandemie-Beschränkungen nicht möglich, so dass wir uns auf virtuelle Meetings einstellen mussten, und das ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Was glauben Sie, wie sich das Geschäft in Ihrem Bereich in Zukunft entwickeln wird? Wie bereiten Sie sich darauf vor?

Wir müssen auch in Zukunft den Service, den wir unseren Kunden bieten, immer weiter verbessern, um ihre volle Zufriedenheit zu gewährleisten. Vor allem müssen wir auch weiterhin daran arbeiten, Neukunden zu gewinnen, das ist der Schlüssel zu unserem langfristigen Wachstum.

Allgemeiner ausgedrückt: Anpassungsfähigkeit ist wichtiger denn je. Die Welt verändert sich ständig, und wir müssen ein hohes Maß an Flexibilität an den Tag legen, wenn wir unsere globale Führungsposition halten wollen.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Wie die meisten Menschen liebe ich es, Zeit mit meiner Familie zu verbringen, und ich verbringe viel Zeit mit ihr außerhalb der Arbeit. Ich wandere auch gerne in den Bergen. Vor kurzem war ich auf dem Chirripo, dem höchsten Berg in Costa Rica. Das war eine der tollsten Erfahrungen meines Lebens!

Unser Team

Unser Team