Lernen Sie „SuperSealer“ Lena Sundlöf kennen

Lernen Sie „SuperSealer“ Lena Sundlöf

Ob sie in der Freizeit mit ihrem Hund an Hundesportveranstaltungen in der freien Natur teilnimmt oder sich beruflich in der „lautstarken“ digitalen Werbewelt virtuell behauptet, um für unsere Marke zu werben, unser Januar-SuperSealer liebt den Wettbewerb. Sie erklärt, wie Trelleborgs unterstützendes Umfeld und die einladende Atmosphäre dazu beitragen, einen besonderen Arbeitsplatz zu schaffen.

Bitte stellen Sie sich vor

Mein Name ist Lena Sundlöf, und ich bin Leiterin Marketing Kommunikation bei Trelleborg Seals & Profiles.

Wie lange arbeiten Sie schon in dieser Position und was sind Ihre Hauptaufgaben?

Ich arbeite jetzt seit einigen Monaten in dieser Position. Im Wesentlichen besteht meine Aufgabe darin, die Aktivitäten und das Bild unseres Unternehmens bestmöglich nach außen zu vermitteln und bei unseren Zielgruppen für unsere Marke zu werben. Die Aufmerksamkeit der Menschen wird auf immer vielfältigere Weise beansprucht und eingenommen. Meine Aufgabe ist es, Wege zu finden, trotz dieses „Lärms“ mit unseren Botschaften zu ihnen durchzudringen.

Wie lange sind Sie schon bei Trelleborg und was gefällt Ihnen an der Arbeit hier?

Ich begann im Januar 2006 bei Trelleborg, und mir gefiel sofort die einladende Atmosphäre. Man kann einfach die Hand ausstrecken, und es gibt Menschen, die bereit sind, zu helfen. Mir gefällt auch die offene Einstellung und die Möglichkeit, Verantwortung übernehmen und mit Kollegen aus der ganzen Welt zusammenarbeiten zu können. In der Vergangenheit hatte ich schon Erfahrungen mit anderen internationalen Unternehmen gesammelt, aber vom ersten Tag an hier war klar, dass Trelleborg anders ist!

Welches sind die wichtigsten Herausforderungen, denen Sie in Ihrem Job gegenüberstehen?

Meine eigene Ungeduld: Ich neige dazu, alles sofort erreichen zu wollen! Ich sehe Herausforderungen eher als Möglichkeiten, Menschen zu vereinen, Verständnis zu schaffen, die Arbeit zu vereinfachen und neue Wege der Kommunikation zu finden.

Wie wird sich Ihrer Meinung nach das Geschäft in Ihrer Region in Zukunft entwickeln? Wie bereiten Sie sich darauf vor?

Ich freue mich, Teil einer Organisation zu sein, die die Entwicklung in allen Bereichen fördert. Wir wissen, dass sich das geschäftliche Umfeld ständig verändert: Unsere Arbeit und unser Privatleben werden zunehmend digitalisiert, und wir verlassen uns in unserem täglichen Leben mehr und mehr auf die Technologie.  

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Ich verbringe gerne Zeit mit meinem Hund. Ich bin sehr zielstrebig, leistungs- und wettbewerbsorientiert. Einen großen Teil unserer Freizeit verbringen wir gemeinsam mit Training und der Teilnahme an Wettbewerben. Ich gebe auch Kurse für andere Hundebesitzer für eine bessere Verständigung und bilde Trainer aus. Davon abgesehen versuche ich noch etwas Platz für Bergwanderungen zu lassen, sobald ich kann.

Möchten Sie mehr erfahren?

 Finden Sie hier alle Interviews mit den Menschen hinter dem Unternehmen auf einen Blick.