Zertifikate & Zulassungen

ISO Zertifizierung

ISO 9001 / ISO 14001


ISO 9001 regelt sämtliche Prozesse und Abläufe im Unternehmen - von der Erfassung der Kundenwünsche, über die Produktentwicklung, Produktion, Lagerung und den Vertrieb - und somit der gesamte Produktlebenszyklus durch das Qualitätsmanagement. 

ISO 14001 regelt weltweit anerkannte Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem. 

Nach einem aufwändigen, mehrmonatigen Prüfverfahren durch eine externe Prüfgesellschaft in beiden Standorten (Lelystad/NL und Duisburg/DE), überreichte das unabhängige Bureau Veritas am 29. Juli 2016 Trelleborg Pipe Seals die Urkunden. 

Damit ist es nun amtlich: Trelleborg Pipe Seals erfüllt die seit 2015 angehobenen und weiterreichenden Vorgaben sowohl für das Qualitätsmanagement also auch für das Umweltmanagement und darf sich nun als ISO zertifiziertes Unternehmen präsentieren.

Leistungserklärungen

EN 681-1 de 2016

Download  

Download (pdf)

EN 681-2 de 2016

Download  

Download (pdf)

EN 681-3 de 2016

Download  

Download (pdf)

DIBt Zulassungen

Deutsches Institut für Bautechnik

Übersicht


DIBt-Zulassungsnummer    Name des Verfahrens Zugelassenes Harzsystem
(Komp. A + B)
Anwendungsbereich Rohrdurchmesser Hinweise

 Z-42.3-375

 epros®DrainLiner
 epros®DrainLCR

 EPROPOX HC60

Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen

 DN 100  - DN 400

Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung gilt auch für das
„epros®DrainLCR Verfahren“ mit der „epros®DrainLCR-Hutmanschette“ unter Verwendung der in den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen Nr. Z-42.3-385, Nr. Z-42.3-466 und Nr. Z-42.3-468 bestimmten Harzsysteme. 

 Z-42.3-468  epros®DrainLiner
 epros®DrainLCR
 epros®DrainMtH
 EPROPOX HC120
EPROPOX HC 120+
Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen
 DN 100 - DN 600 Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung gilt auch für das
„epros®DrainLCR Verfahren“ mit der „epros®DrainLCR-Hutmanschette“ unter Verwendung der in den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Nr. Z-42.3-375 bestimmten Harzsysteme.

Sie gilt zudem für Seitenanschlusssanierungen, die mit dem eprosDrainMtH Verfahren (Dampfaushärtung) unter Verwendung des Schlauchliners eprosDrainMtH Liner Basic. 
 Z-42.3-466  epros®DrainLiner
 epros®DrainLCR 
 EPROPOX FC30
Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen

 DN 100 - DN 250 
 Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung gilt auch für das
„epros®DrainLCR Verfahren“ mit der „epros®DrainLCR-Hutmanschette“ unter Verwendung der in der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Nr. Z-42.3-385 bestimmten Harzsysteme.

 Z-42.3-488
 epros®DrainLiner  EPROPOX HC60
EPROPOX HC120
EPROPOX HC120+
Sanierung von schadhaften Schmutzwasser-, Regenfall- und Sammelleitungen
innerhalb der  Gebäudestruktur
 DN 50 - DN 200  -
 Z-42.3-385  epros®DrainPacker epros®SilicateResin Typ W01
epros®SilicateResin Typ W
epros®SilicateResin Typ S 
Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen mit Kurz- und Langlinern

 DN 100 - DN 800  -
 Z-42.5-467 F 910  N.A. Dichtungssystem zur Herstellung nachträglicher Anschlüsse an Betonrohre und Betonschächte
 DN 100 bis DN 500 Diese allgemeine bauaufsichtliche Zulassung gilt
1.) für Elastomerdichtungen mit der Bezeichnung "F 910" zum nachträglichen Anschluss von erdverlegten Abwasserrohren aus PVC-U nach DIN EN 1401-11 der Nennweiten DN 110 bis DN 500 an Schachtunterteile aus unbewehrtem Beton nach DIN V 4034-12 sowie an Abwasserrohre aus Beton (unbewehrt) und Stahlbeton (mit ausschließlich mittiger Bewehrung) nach DIN EN 19163 in Verbindung mit DIN V 12014 und

2.) für das Dichtungssystem mit der Bezeichnung "F 910.KA", bestehend aus einer Elastomerdichtung und einem Anschlussformstück (Anschlussstutzen) aus PVC-U nach DIN EN 1401-11 der Nennweite DN 150 zum nachträglichen Anschluss von erdverlegten Abwasserrohren aus PVC-U nach DIN EN 1401-11 der Nennweite DN 150 an Schachtunterteile aus unbewehrtem Beton nach DIN V 4034-12 sowie an Abwasserrohre aus Beton (unbewehrt) und Stahlbeton (mit ausschließlich mittiger Bewehrung) nach DIN EN 19163 in Verbindung mit DIN V 12014.

DIBt Dokumente Download

Mitgliedschaften

GSST German Society for Trenchless Technology e.V. 

UKSTT British Society for Trenchless Technology

VDRK  Fachverband Rohr- und Kanal 

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen? Wünschen Sie weitergehende Information?

Wir freuen uns, Ihnen weiter helfen zu können!

Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, und wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei Ihnen.


*
Herr
Frau
*
*
*
*
*
*
*