Elastrostrip Dichtungssystem für Betonrohre

Systembeschreibung

Elastostrip ist eine nutzerfreundliche hochleistungsverbindungsdichtmasse, die eine wasserdichte und flexible Dichtung gewährleistet.
Es wird für das Ausfugen vorgeformter, kastenförmiger Beton-Abzugskanäle, Schächte, Inspektionsschächte, Senkkästen, Tunnel und kielbogenförmiger Rohre verwendet.

Produktinformation

Elastostrip ist ein polymermodifiziertes, bituminöses Gemisch, das Temperaturstreckmittel enthält.

Das Fugenband ist in mehreren Querschnitten erhältlich, und somit geeignet zur Abdichtung aller Typen und Größen von Beton-Schächten, kastenförmigen Abzugskanälen, Inspektionsschächten, Rohren, etc.. 

Plastoelastische Eigenschaften und eine hohe Adhäsionskraft bieten eine permanente Wasserdichtigkeit während und nach dem Setzen des Schachtes sowie auch bei Erdbewegungen, Seitenbelastung etc.

Vorteile

  • Elastostrip ist resistent gegenüber Sulfaten, Säuren, Basen, Salzen, Grundwasser, Abwasser, Fett, Fäkalien und Mikroorganismen.

  • Elastostrip ermöglicht eine schnelle und wirtschaftliche Abdichtung von Dükern, Schächten und anderen Fertigbetonteilen ohne die Notwendigkeit von Betonumrahmungen an Ort und Stelle und erfüllt sämtliche Anforderungen für eine dauerhafte Funktionalität.

  • Elastostrip wird auf Rollen mit  silikonisiertem abziehbaren Kunststoff geliefert.

Eigenschaften

 Zusammensetzung

 Elastostrip ist ein modifiziertes, bituminöses Gemisch, das Temperaturstreckmittel, Elastomer und Mineralpulver enthält.
 Relative Dichte  1,46 g/cm3bei 25 °C
 Spezifisches Volumen  685 cm3/kg
 Farbe  Schwarz
 Temperaturbereich  Anwendung von -5 °C bis +40 °C
 Wasserdichtigkeit  Mindestens 0,5 bar/15 Minuten bei 20°C, getestet bis 5,0 bar/15 Minuten bei 20°C
 Wasserabsorption  0.03% (DIN 4062)
 Chemische Beständigkeit  Sehr gut (Säure und Basen pH 2 bis 12)
 Mikrobiologische Beständigkeit  Ausgezeichnet

Anwendung

Grundieren

Alle Verbindungsflächen müssen sauber und trocken sein, und sämtliches loses Material muss entfernt werden. Eine eventuell vorhandene Oberflächenfeuchte sollte mit einer Lötlampe entfernt werden. 

Dann wird der Elastostrip-Primer auf beide Seiten der Verbindung aufgepinselt. (Umgehen Sie die Dichtfuge, die bei einigen Abzugskanälen vorhanden ist). Der Primer soll trocknen, bevor mit der Verwendung des Elastostrip begonnen wird. Wiederverwendbare Pinsel können in klarem Spiritus gereinigt werden.

Anwendung

Nachdem der Primer getrocknet ist und um sicherzustellen, dass alle Verbindungsflächen sauber und trocken sind, tragen Sie binnen der nächsten 8 Stunden Elastostrip auf. Es ist eventuell notwendig, Elastostrip mit einer Lötlampe zu erwärmen, um die Haftung zu erhöhen.

Tragen Sie Elastostrip in korrekter Größe auf die Verbindung auf, achten Sie darauf, das Zwischenpapier zu entsorgen.  Erhitzen Sie bei kastenförmige Abzugskanälen und kielbogenförmigen Rohren die Oberfläche des Elastostrips mit der Flamme eines Gaslötkolbens, um -falls nötig- die anfängliche Haftung zu erhalten. Erhitzen Sie nur solange, bis die Oberfläche glänzend wird.

Positionierung

Bei kastenförmigen Abzugskanälen positionieren Sie den trapezförmigen Abschnitt des Elastostrip, um die abfallende Fläche des Schafts abzudecken. Die herkömmlichen rechteckigen, kleineren Querschnitte sollten in der Mitte der abfallenden Fläche des Schafts positioniert werden.

Bei kielbogenförmigen Rohren positionieren Sie das Elastostrip auf der abfallenden Fläche des Vorsprungs.

Verbindungsstellen-Elastostrip

Bei Schächten, kastenförmigen Abzugskanälen und kielbogenförmigen Rohren verbinden Sie die Enden des Bands zu einer Überlappungsverbindung, indem Sie die Enden überlappen lassen und sie dann im 45°-Winkel mit einem heißen Messer durchtrennen. Schwenken Sie eine Flamme über die Schnittfläche und glätten Sie diese.

Bei kastenförmigen Abzugskanälen schneiden Sie das Band in den Ecken als Gehrungsverbindung.

Schächte und Inspektionsschächte

Bei Schächten mit gefederten und genuteten Verbindungen von DN 1350 bis DN 3000 verwenden Sie einen doppelten Streifen auf der Basis und den oberen Verbindungen. Schneiden Sie bei allen Schächten und Inspektionsschächten sämtliche überschüssige/abstehende Verbindung ab, die innen verdrängt wird.

Bei Schächten sollte die aufgeprägte Last von den oberen Einheiten ausreichen, um das Elastostrip festzudrücken. Stellen Sie sicher, dass das Elastostrip um mindestens die Hälfte seiner Dicke komprimiert wurde, bevor Sie einen Test mit Wasser durchführen.

Kastenförmige Abzugskanäle und kielbogenförmige Rohre

Bei kastenförmige Abzugskanälen und kielbogenförmigen Rohren schließen Sie die Verbindung bis zu einer internen Lücke von 10 mm mithilfe eines mechanischen Seilzuges. Das trapezförmige (keilförmige) Elastostrip füllt die Verbindung bei kastenförmigen Abzugskanälen in der Mitte und innerhalb und bei kielbogenförmigen Rohren in der Mitte und außerhalb aus. 

Herausgequollenes sollte abgetrennt und plan zur Wand oder zur Rückseite der Dichtfuge geglättet werden, sofern sich dort eine zweite Dichtmasse befindet.

Schächte mit gefederten und genuteten Verbindungen

Schachtdurchmesser DN Elastostrip Querschnitt
a x b
(mm)
Länge pro Verbindung (m) Rollen pro Karton (Anzahl x Länge)  Meter pro Karton  Ungefähres Gewicht
(kg)
Elastostrip-Länge 1 Liter Primer m  Elastostrip Primer Anfrage pro Karton 
 900  60 x 12  3,1  4 x 6 m  24  27  26  0,9
 1050  60 x 12
 3,6  4 x 6 m
 24  27
 23  1,0
 1200  80 x 12
 4,1  3 x 6 m
 18  27
 21  0,9
 1350  80 x 12
 4,6  3 x 6 m
 18
 27
 19  0,9
 1500  80 x 12
 5,1  3 x 6 m
 18
 27
 18  1,0
 1800  80 x 12
 6,1  3 x 6 m
 18
 27
 17  1,1
 2100  120 x 12
 7,0  2 x 6 m
 12  27
 14  0,9
 2400  120 x 12
 8,0  2 x 6 m
 12
 27
 13  0,9
 2700  120 x 12
 9,0  2 x 6 m
 12
 27
 12  1,0
 3000  120 x 12
 10,0  2 x 6 m
 12
 27
 11  1,1

Abmessungen

Änderungen aus technischen Gründen vorbehalten. 

Schächte mit Falzverbindungen oder kielbogenförmigen Verbindungen

Schachtdurchmesser DN Elastostrip Querschnitt     a x b mm Länge pro Verbindung in m Rollen pro Karton Nr. x Länge  Meter pro Karton m  Ungefähres Gewicht kg Elastostrip-Länge 1 Liter Primer m  Elastostrip Primer Anfrage pro Karton 
 900  25 x 20  3,1  8 x 4 m  32  25  50  0,6
 1050  25 x 20
 3,6  8 x 4 m
 32  25
 42  0,8
 1200  30 x 22  4,1  7 x 3,5 m  24,5  25
 38  0,6
 1350  30 x 22
 4,6  7 x 3,5 m
 24,5
 25
 36  0,7
 1500  30 x 22
 5,1  7 x 3,5 m
 24,5
 25
 33  0,7
 1800  30 x 22
 6,1  7 x 3,5 m
 24,5
 25
 31  0,8
 2100  40 x 25  7,0  5 x 3 m  15  23
 26  0,6
 2400  40 x 25
 8,0  5 x 3 m
 15
 23
 24  0,6
 2700  40 x 25
 9,0  5 x 3 m
 15
 23
 23  0,7
 3000  40 x 25
 10,0  5 x 3 m
 15
 23
 21  0,7

Abmessungen

Änderungen aus technischen Gründen vorbehalten

Verbindungen kastenförmiger Abzugskanäle

Länge Stutzen Spitze x Versatz L x 0 Elastostrip Querschnitt
a x b x c/a x b mm
Elastostrip Querschnittsfläche mm² Rollen pro Karton Nr. x Länge  Meter pro Karton m  Ungefähres Kartongewicht kg Elastostriplänge 1 Liter Primer L Elastostrip Primer Anfrage pro Karton 
 Trapezförmiges Elastostrip
 70 x 7  70 x 32 x 14  1610  3 x 3 m  9  22  17  0,5
 70 x 10
 80 x 32 x 14
 1840  3 x 3 m
 9
 25  15  0,6
 70 x 9
 80 x 32 x 14
 1840
 3 x 3 m
 9
 25
 15
 0,6
 70 x 10
 80 x 32 x 14
 1840
 3 x 3 m
 9
 25
 15
 0,6
 Rechteckiger Elastostrip
 70 x 7
 30 x 22  660  7 x 3,5 m
 24,5  25  20  1,2
 70 x 10
 40 x 25  1000  5 x 3 m  15  23  20
 0,8
 70 x 9
 40 x 25
 1000
 5 x 3 m
 15
 23  20
 0,8
 70 x 10
 40 x 25
 1000
 5 x 3 m
 15
 23  20
 0,8

Abmessungen

Änderungen aus technischen Gründen vorbehalten

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen? Wünschen Sie weitergehende Information?

Wir freuen uns, Ihnen weiter helfen zu können!

Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, und wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei Ihnen.


*
Herr
Frau
*
*
*
*
*
*
*