Trelleborg entwickelt temperaturfeste Motorlager - Trelleborg IAVS

Trelleborg_arriva_trains

Trelleborg entwickelt temperaturfeste Motorlager für Dieseltriebzüge der Klasse Coradia 175 von Arriva Trains Wales

Trelleborg Industrial AVS hat eine temperaturfeste Ausführung seiner bekannten Schwingungsdämpfer vom Typ Metalastik® Metacone™ sowie Schwingungsdämpfer vom Typ V als auch Pufferfedern entwickelt, die für die extrem hohen Temperaturen in den Maschinenräumen von Lokomotiven geeignet sind. Sie wurden für den Einsatz in der Klasse Coradia 175 von Alstom im Betrieb von Arriva Trains Wales (ATW) geliefert.
Schwingungsdämpfer vom Typ Metalastik® Metacone™ sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich und eignen sich für Lasten von 200 bis 1.500 kg pro Einheit. Der Schwingungsdämpfer vom Typ V bietet ausgezeichnete Schwingungs- und Körperschallisolierung in einem kompakten Bauraum. Er eignet sich in idealer Weise für die Lagerung von Motoren an Langträgern (bei Einbau unter dem Boden). Die Schwingungsdämpfer bieten neben langer Lebensdauer auch geringe Kriechneigung und hohe Tragbelastung bei gegebener Größe. 
Rod Holroyd, Rail Global Market Manager für Trelleborg Industrial AVS, meinte dazu: „Dies ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Wir freuen uns sehr, dass die Metalastik®-Produkte auch bei diesen hohen Temperaturen zuverlässig und fehlerfrei arbeiten. Unsere Ingenieure haben auf der Suche nach Lösungen, die hervorragende Isolierung innerhalb der spezifischen Parameter der technischen Anforderungen des Fahrzeugs, Betriebsbedingungen und Wartungsplänen bieten können, eng mit dem Kunden zusammengearbeitet.“ 
Die Flotte von Arriva Trains Wales umfasst 27 Alstom-Dieseltriebzüge der Klasse  Coradia 175 mit 11 zwei- und 16 dreiteiligen Zügen.  Die erstmals im Juni 2000 eingeführten Züge fahren derzeit von Wales in den Nordwesten Englands. Die Flotte wird von Alstom gewartet, wobei die Nachrüstung der Lagerungen ein Bestandteil der regulären Serviceprogramme der Maschinen ist. Die Überholung der Maschinenfundamente wurde an die LH Group of Barton unter Needwood vergeben.