Trelleborg gewinnt den prestigeträchtigen SIMA-Innovationsaward in Gold

Trelleborg gewinnt den prestigeträchtigen SIMA-Innovationsaward in Gold

Am Donnerstag, dem 24. November, erhielt Trelleborg den SIMA-Innovationsaward in Gold für das in Kürze startende VIPTM-System „Variable Inflation Pressure - VIPTM". Das VIPTM-System, entwickelt in Partnerschaft mit dem führenden Traktorenhersteller AGCO FENDT, ist ein intelligentes und autonomes Komplettrad, das den Druck eines Mähdrescher-Reifens entsprechend seiner jeweiligen exakten Belastung während des Betriebes selbständig anpasst und so die Bodenverdichtung durch den Reifen minimiert.

Auf der Vorab-Pressekonferenz zur SIMA in Paris wird der international renommierte SIMA Innovation Award verliehen, der 1931 ins Leben gerufen wurde und die innovativsten Geräte, Produkte, Techniken und Dienstleistungen der Agrarindustrie auszeichnet.

Paolo Pompei, Präsident des Trelleborg Geschäftsbereiches Landwirtschafts- und Forstreifen, der die begehrte Auszeichnung entgegennahm, während der Zeremonie: „Die Verleihung der Goldmedaille des „SIMA Innovation Award" an uns ist eine riesige Ehre. Es macht uns sehr stolz, dass die Agrarindustrie Trelleborgs langjähriges Engagement zur Entwicklung innovativer Lösungen anerkennt."

Piero Mancinelli, der Leiter Forschung und Entwicklung für Landwirtschafts- und Forstreifen bei Trelleborg Wheel Systems ergänzt: „Precision Farming-Technologien werden heute auf etwas über 5% der Anbauflächen genutzt. Dies wird im nächsten Jahrzehnt voraussichtlich auf einen Anteil von 20% steigen. Infolgedessen werden fahrerlose Maschinen und Roboter, die mit dem „Internet der Dinge“ (IoT) verbunden sind, schnell Realität in der modernen Landwirtschaft werden und Landwirten dabei helfen, immer mehr Ertrag, bei immer weniger Aufwand zu erreichen. Trelleborg hat die Funktion des Landwirtschaftsreifens beim in der Precision Farming und im Rahmen des IoT analysiert und dabei in größerem Umfang Zeit und Ressourcen investiert, um das Potenzial dieser innovativen Technologien stärker zu nutzen. Das VIPTM-System ist ein smartes, intelligentes und selbstjustierendes variables Luftdruckregelsystem. Es ermittelt den richtigen Druck zur richtigen Zeit, an der richtigen Stelle und passt ihn entsprechend an, genauso, wie es der Philosophie des Precision Farmings entspricht."

Das VIPTM-System besteht aus einem Sensoren-Satz, die laufend mehrere Parameter ermitteln, einschließlich der Traglast, des Reifeninnendrucks und der Temperatur. Sie sind verbunden mit einem elektronischen Zentralprozessor, der einen Kompressor und ein Ventil steuert, um den Reifeninnendruck anzupassen. Das VIPTM-System ist in die Reifenfelge integriert.

Durch die Ermittlung des optimalen Reifendrucks und die Anpassung ohne manuellen Eingriff können Landwirte die Bodenverdichtung um über 10 Prozent reduzieren, was wiederum die Ernteerträge um bis zu 5% steigern kann. Dies erfolgt bei gleichzeitiger voller Einbindung in das jeweilige Netzwerk des Landwirtschaftsbetriebs, den Zentralrechner sowie mittels der VIPTM-App und Schnittstellen mit der Maschinenflotte. Wir werden unsere Tests des VIPTM-Systems mit unterschiedlichsten Pflanzkulturen und unter anspruchsvollsten Einsatzbedingungen bis zum offiziellen Start des Konzepts auf der SIMA in Paris vom 26. Februar bis 2. März 2017, weiter fortführen", schließt Mancinelli. 

Download der Pressemitteilung als PDF:

"Trelleborg Receives Prestigious SIMA Innovation Award Gold Medal"