Trelleborg Landwirtschaftsreifen Roadshow 2016 - Stopp in Belgien

Trelleborg Landwirtschaftsreifen Roadshow 2016 - Stopp in Belgien

Der nächste Stopp der Trelleborg Road Show für Landwirtschaftsreifen fand beim Feldtag des Q-Teams in Waremme in Belgien am 17. und 18. September statt. Zwei Feldvorführungen am Samstag und Sonntag demonstrieren die Vorteile einer großen Aufstandsfläche bei der Verbesserungen der landwirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Effizienz.

Dafür fuhren zwei Case CVX 195 Traktoren gleichzeitig, aber unterschiedlich bereift über eine 200 m lange Teststrecke. Der erste war mit Trelleborg TM1060 VF 710/60R38 und VF 600/60R28 bereift, während das zweite Fahrzeug auf dem TM800 650/65R38 und 540/65R28 stand. 

Beide Traktoren waren miteinander und über eine Umlenkrolle mit einem Bremstraktor, einem Case Optum 300, verbunden. Die Umlenkrolle ermöglicht es, dass der Traktor, der seine Leistung effektiver auf den Boden überträgt, vor dem anderen ins Ziel einläuft. Die Zeitdifferenz zwischen beiden wurde gemessen und eine Computeranwendung ermittelt die potentiellen Einsparungen auch auf größeren Flächen. 

Mit seiner Fähigkeit, auch mit sehr geringen Drücken zu arbeiten und den typischen Eigenschaften eines Reifens der 60er Serie erzeugt der TM1060 eine extrabreite Aufstandsfläche, einen erstklassige Bodenschonung, eine steigende Leistungsfähigkeit und steigende Ernteerträge, während er gleichzeitig dank seines ProgressivTraction Profils Traktionsleistungen der Spitzenklasse bietet. 

Lorenzo Ciferri, Leiter Marketing für Landwirtschafts- und Forstreifen bei unterstreicht, das Bodenverdichtung nicht ein Thema bezüglich der Leistungsfähigkeit ist sondern auch hinsichtlich der Produktivität über einen langen Zeitraum betrachtet: „Mit eine extrabreiten Aufstandsfläche wie bei Trelleborg lässt sich der Bodendruck reduzieren, während du die gleiche Last trägst. Die Gefahr der Bodenverdichtung ist heute deutlich größer als früher das die Landmaschinen immer größer und schwerer werden, weshalb Trelleborg dem hierauf ein deutliches Augenmerk legt.”

Seit dem Start in Deutschland im Juni und bis weit in das Jahr 2016 hinein besucht die Roadshow Landwirtschaftsausstellungen und besondere Kundenveranstaltungen, sowohl in sieben europäischen Ländern, als auch in China und Südafrika um die jüngste Generation von Trelleborg Reifen und Kompletträdern vorzustellen. 

Download der Pressemitteilung als PDF:

"Trelleborg Landwirtschaftsreifen Roadshow 2016 - Stopp in Belgien"