Dritte Station der europäischen Trelleborg Roadshow für Reifen in Österreich

Dritte Station der europäischen Trelleborg Roadshow für Reifen in Österreich

Trelleborg kündigt den dritten Halt seiner europäischen Road Show für Melk, in Österreich am 2. August 2015 an. Lorenzo Ciferri, Marketingleiter für Landwirtschafts- und Forstreifen bei Trelleborg Wheel Systems meint dazu: „Aufbauend auf dem Erfolg der ersten beiden Stationen auf der europaweiten Road Show 2015 in Parma in Italien und Borgeby in Schweden, erwarten wir mit Spannung die dritte Station unserer Road Show in Österreich."

Die eintägige Veranstaltung ist eingebettet in den Rahmen des Fendt Feldtages in Melk. Dort wird Trelleborg einen Feldtest durchführen, der die Bedeutung des an den jeweiligen Einsatz angepassten, optimalen Reifendrucks darstellt, der mittels des Trelleborg Load Calculator ermittelt werden kann. Dazu legen zwei Fendt 828 Vario Traktoren die mit der automatischen Luftdruckregelanlage FENDT VarioGrip sowie als Anbaugerät jeweils mit einen Grubber Regent Tukan MSG 500-2 ausgerüstet sind, auf der identischen Bereifung Trelleborg TM1000 High Power, allerdings mit unterschiedlichen Reifeninnendruck, eine 200-Meter-Strecke zurück.

Trelleborg will mit der Vorführung zeigen, dass professionelle Landwirte durch angepassten Reifeninnendruck auf 200 Hektar Ackerfläche bis zu 1.419 € gegenüber nicht-angepasstem Luftdruck einsparen können, da sich die Einsatzzeit so um bis zu 17% und verkürzt und die variablen Kosten wie Kraftstoff und Wartungskosten um mehr als 17% sinken können.

Während des Feldtages ist Trelleborg offizieller Partner des führenden Herstellers Fendt bei der Demonstration seines VarioGrip Systems, der in den Traktoren vollintegrierten Reifendruckregelanlage.

Trials will demonstrate that the right pressure not only saves fuel, but also increases pulling power and therefore the area coverage as well. With that said, a tire with a wider footprint at a low inflation pressure is more efficient as the tire lugs work more effectively while respecting the soil.

Forschungsergebnisse zeigen, dass der optimale Reifeninnendruck nicht nur Kraftstoff einspart, sondern auch die Zugkraft und Aufstandsfläche vergrößert. Unter dieser Voraussetzung ist ein Reifen mit einer größeren Aufstandsfläche bei einem niedrigeren Reifeninnendruck leistungsfähiger da die Reifenstollen effektiver arbeiten können und gleichzeitig der Boden mehr geschont wird.

„Landwirtschaftsprofis die ihre Betriebe fit für die Zukunft machen wollen, bietet die europaweite Trelleborg Roadshow 2015 die ideale Plattform", fügt Ciferri hinzu.

Die innovative Profilgestaltung des Trelleborg TM1000 High Power, die mittels der BlueTireTM Technologie entwickelt wurde, maximiert die Laufflächenbreite und sorgt für die breiteste Aufstandsfläche bei niedrigem Druck im Markt und eine unschlagbare Flotationsleistung. Dies führt zu 

www.trelleborg-roadshow.com.

Download der Pressemitteilung als PDF:

"Dritte Station der europäischen Trelleborg Roadshow für Reifen in Österreich"