Trelleborg auf der CeMAT 2018: Premium-Lösungen für die Materialwirtschaft

Trelleborg

Trelleborg auf der CeMAT 2018: Premium-Lösungen für die Materialwirtschaft

Auf der CeMAT 2018 zeigt Trelleborg Wheel Systems sein Angebot an Reifen für die Materialwirtschaft. Dazu gehören ProTex - eine elektrisch leitfähige Non-Marking-Lösung für Gabelstapler, ProHD - ein Reifen für Hochlastanwendungen, Pit Stop Line und Premia sowie die Industriereifen T-900 & TR900.

Bei der diesjährigen Ausgabe stellt Trelleborg ProTex vor: eine innovative Lösung, das Ergebnis intensiver Forschung im Bereich Verbundstofftechnik kombiniert mit Trelleborgs hochentwickeltem Polymer-Know-how. Trelleborg bietet als erster Hersteller einen vollständig abriebfesten, Superelastikreifen an, der mit einer elektrisch leitenden Gummimischung hergestellt wird. Am Trelleborg-Stand können die Besucher ein Experiment durchführen, um die elektrisch leitende Eigenschaft der Mischung nachzuweisen.

Paolo Pompei, Präsident von Trelleborg Wheel Systems: „Es ist kein Zufall, dass wir die neue ProTex-Mischung auf der CeMAT 2018 vorstellen, auf der sich globale Marktführer der Intralogistik- und Zulieferindustrie treffen"

Darüber hinaus wird auf der Messe ProHD im Zentrum des Interesses stehen - eine innovative Lösung für Hochlastanwendungen in der Materialwirtschaft, entwickelt, um das Risiko von Betriebsausfällen aufgrund überlasteter Reifen zu reduzieren. Diese neue Gummimischung ist widerstandsfähig gegen radiale Rissbildung oder sogar potentielles Schmelzen, was die Wärmeentwicklung der Reifen beim Materialtransport begrenzt und die Sicherheit des Fahrers bei Schwerlasteinsätzen grundlegend verbessert.

„Die Einführung dieser neuen Verbindungen ist für Trelleborg ein wichtiger Durchbruch in der Reifenherstellung für die Materialwirtschaft. Die Steigerung der Sicherheitsstandards bei allen Einsätzen mit unseren Reifen ist ein Hauptziel bei der Entwicklung und Industrialisierung von innovativen Mischungen", so Pompei weiter.

Trelleborg stellt auch die Superelastikreifen Pit Stop Line Elite XP vor, die über eine integrierte sichtbare Markierung verfügen, die 100 Stunden vor dem erforderlichen Austausch des Reifens sichtbar wird. Diese einzigartige Innovation ermöglicht es dem Benutzer, die Nutzungsdauer zu optimieren und damit den Gesamtnutzwert zu steigern, sowie von einer erhöhten Produktivität und Sicherheit zu profitieren und gleichzeitig die Umweltbelastung innerhalb einer Fahrzeugflotte Flotte zu senken. Darüber hinaus werden die diagonalen und radialen Industriereifen T-900 und TR900 vorgestellt, die zusammen mit den Vollgummi-Bandagen-Reifen (POB), das Trelleborg Sortiment zu einem der umfassendsten im Markt macht.

Sie finden den Stand von Trelleborg Wheel Systems auf der CeMAT in Halle 26, Stand L29, vom 23. Bis 27. April 2018 in Hannover.

Download der Pressemitteilung als PDF:

"Trelleborg auf der CeMAT 2018: Premium-Lösungen für die Materialwirtschaft"