Sustainability Exercise with Lund University Master Students

Schüler / Studenten

Nachhaltigkeitsschulung mit Master-Studenten der Universität Lund

Ein Grundpfeiler der Unternehmensverantwortung von Trelleborg ist die Wesentlichkeitsbewertung. Sie soll sicherstellen, dass das Engagement des Konzerns im Bereich Unternehmensverantwortung die Bedeutung der unternehmerischen Aktivitäten Trelleborgs für die verschiedenen Interessengruppen berücksichtigt und die diesbezügliche Kommunikation tatsächlich deren Erwartungen entspricht.

Im Oktober 2017 war Trelleborgs CR-Team Gastgeber eines zweitägigen Workshops mit rund 40 Stunden aus den beiden Master-Programmen, die das International Institute for Industrial Environmental Economics an der Universität Lund anbietet. Im Rahmen dieses Workshops wurde Trelleborgs Materialitätsanalyse für 2017 auf Grundlage des CR-Berichts des Konzerns für 2016 untersucht. Im Workshop mussten die Studenten bei der Untersuchung der Materialitätsanalyse die Perspektive wichtiger Interessengruppen, wie Investoren, Arbeitnehmer, Kunden, Gesellschaft, Medien und Lieferanten, einnehmen. Ein kompletter Tag war der Präsentation und Kommentierung der Resultate aus der Perspektive einer Interessengruppe vorbehalten.

Die begeisterten Studenten brachten sich hervorragend in den Workshop ein und nannten einige wertvolle Aspekte, die das CR-Team beim Verfassen des Berichts für 2017 auch berücksichtigte. 

Bild oben: Die Siegerteams in der Rolle von Medien und Lieferanten.