Treffen Sie „SuperSealer“ Maria de Lourdes „Lulu“ Landeros

Trelleborg

Treffen Sie „SuperSealer“ Maria de Lourdes „Lulu“ Landeros

Unser erster SuperSealer des Neuen Jahres ist Maria de Lourdes Landeros - oder Lulu, wie sie lieber genannt wird. In ihrem Heimatort, dem sonnigen Tijuana in Baja California, erzählt uns Lulu über ihren Job, die Herausforderungen, die sie bewältigen muss und ihre Leidenschaft für Mathematik. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Lulu Landeros
Wer sind Sie?

Mein Name ist Maria de Lourdes Landeros, aber jeder nennt mich „Lulu“, weil es kürzer und leichter auszusprechen ist. Ich bin 50 Jahre alt und arbeite als Customer Service Executive für den Bereich Rohrdichtungen bei Trelleborg in Mexiko.


Wie lange sind Sie schon in dieser Position tätig und was sind Ihre wichtigsten Aufgaben?

Ich bin seit 14 Jahren in dieser Position tätig - vier Jahre in meinem früheren Job und sechs Jahre als Mitarbeiterin von Max Seal. 

Zu meinen Hauptaufgaben gehört die Fakturierung für den Bereich Rohrdichtungen in Amerika. Außerdem erstelle ich individualisierte Umsatzberichte und sende Auftragsaktualisierungen an unsere mexikanischen Kunden.


 


Wie lange sind Sie bereits bei Trelleborg und was schätzen Sie an Ihrer Arbeit bei Trelleborg?

Ich arbeite seit etwa 4 Jahren bei Trelleborg, seit der Übernahme von Max Seal, und ich würde sagen, es ist echt eine Erfahrung fürs Leben. Es ist äußerst erfreulich, Personen aus anderen Geschäftseinheiten und Abteilungen kennen zu lernen, die das gleiche Ziel haben - „die Qualität dieses Arbeitsplatzes zu verbessern". Mir gefällt auch, wie ich motiviert werde und all die Werkzeuge erhalte, die ich für die effiziente Abwicklung meiner täglichen Aufgaben benötige. Dies ist eines der einzigartigen Merkmale der Arbeit bei Trelleborg, die ich sehr schätze -- dass ich alles bekomme, was ich brauche, um meinen Job jeden Tag noch besser zu erledigen. 


Welche wichtigen Herausforderungen müssen Sie in Ihrem Job bewältigen?
Das Umfeld ist ausgesprochen schnelllebig, und jeder Mitarbeiter in der Customer Service Chain muss seinen Job akkurat erledigen. Denn jeder Fehler, den einer von uns macht, kann eine ganze Reihe von Problemen erzeugen, die oft nur mit hohem Zeitaufwand gelöst werden können. Diese Herausforderung macht gute Beziehungen der Mitarbeiter untereinander zu einer wesentlichen Voraussetzung. Wir müssen Geduld haben und uns gegenseitig inspirieren, noch härter und auf bestmögliche Weise zu arbeiten. Manchmal ist es wirklich schwierig, aber wir haben gute Leute im Team und wenn wir aus den Erfahrungen der Vergangenheit lernen, schaffen wir es, die Dinge in Zukunft noch besser zu erledigen. 

Welche Entwicklungen sind in Ihrem Arbeitsbereich zu verzeichnen und wie gehen Sie damit um?
Die Zahlen lügen nicht: unser Unternehmen wächst. Das bedeutet, dass wir auf eine wachsende Zahl Bestellungen vorbereitet sein müssen und für das, was wir jetzt schon tun, effektivere Methoden benötigen. Wenn ich eine neue Herausforderung bewältigen muss, lasse ich mich in der Regel von entsprechend innovativem Material auf YouTube inspirieren und wende das, was ich gelernt habe, auf die Aufgabe an. Offenheit für Vorschläge ist eine Voraussetzung, dass ich in meinem Job schneller und effizienter sein kann. 

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Ich verbringe meine Zeit gerne mit meinen beiden Töchtern. Ich nähe und stricke gerne und meine Familie sagt, ich sei eine ausgezeichnete Köchin. Im Moment verwende ich einen Großteil meiner Freizeit für meinen Bachelor-Abschluss für das Unterrichten von Mathematik online. An einigen Samstagen unterrichte ich Algebra für Mädchen und Jungen, die mit den mathematischen Grundlagen Probleme haben - das macht mir unglaublich viel Spaß.

Lust auf mehr?

 Finden Sie hier alle bisher erschienenen Interviews mit den Menschen hinter dem Unternehmen Trelleborg Pipe Seals. Alle Interviews mit den Menschen hinter dem Unternehmen auf einen Blick.