Treffen Sie den SuperSealer Matt Resler

Trelleborg

Treffen Sie SuperSealer Matt Resler, Key Account Manager von Trelleborg Pipe Seals in den USA!

Er ist neu bei Trelleborg, doch Matt Resler, Key Account Manager von Trelleborg Pipe Seals in den USA, vertraut auf das Wachstumspotenzial des Unternehmens im US-Markt. 

1024x575 Matt ReslerWer sind Sie?
Matt Resler, Key Account Manager von Trelleborg Pipe Seals.

Seit wann sind Sie in dieser Position tätig und was sind Ihre wichtigsten Aufgaben?
Ich bin seit Mai 2017 bei Trelleborg und zu meinen Aufgabenbereichen gehört die Kontaktpflege zu Schlüsselkunden und wichtigen Interessenten, der Aufbau von Beziehungen auf allen Ebenen des Unternehmens und die Entwicklung und Umsetzung von Marketing-, Produkt- und Vertriebsplänen. Außerdem muss ich mich ständig über Markttrends und konkurrierende Produkte auf dem Laufenden halten.

Zudem bin ich mit der Entwicklung und Identifizierung von Möglichkeiten beauftragt, um das künftige Wachstum des Unternehmens durch neue Produkte, Märkte und Services zu lenken, die zu den Kernkompetenzen der künftigen strategischen Ausrichtung des Unternehmens zählen.



Was gefällt Ihnen bei Ihrer Arbeit bei Trelleborg am meisten?
Mir gefällt, dass viele Aspekte meiner Arbeit auf Teamarbeit ausgerichtet sind und ich zugleich auf meiner Position autonom agieren kann. Alle, mit denen ich bislang Kontakt hatte, haben wirklich Spaß an ihrer Arbeit und eine Leidenschaft, die dafür sorgt, dass wir wirklich den besten Arbeitsplatz haben. 

Welche Entwicklung sehen Sie für das Geschäft in Ihrer Region? Wie bereiten Sie sich darauf vor?
Der Markt wird sich durch neu aufkommende Ideen stark wandeln. Das wird dafür sorgen, dass die Unternehmen ihre Arbeitsweisen verändern müssen. Dabei haben wir einen Vorteil, da wir uns auf neue Ideen und Technologien konzentrieren, um einen mehrwertorientierten Ansatz auf dem Markt zu verfolgen.

Was ist in Ihrem Arbeitsbereich besonders wichtig?
Bei Geschäften in diesem Bereich geht es vor allem um Beziehungen! Den Aufbau von Beziehungen und die Schaffung von Vertrauen bei Einkäufern, Managern und Eignern. Neu in dieser Branche zu sein ist eine zusätzliche Herausforderung, doch indem ich gewissenhaft die Kunden mit dem versorge, was sie verlangen, möchte ich ihr Vertrauen gewinnen und eine gute Beziehung zu ihnen aufbauen. Und, man darf nie mehr versprechen als man halten kann!

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?
Ich verbringe so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie: meiner Frau, meinen drei Stieftöchtern, meinem Sohn und unserem Hund Huggy Bear. Ich schaue gern Sport, im Fernsehen oder live – vor allem wenn meine „Alma Mater“ spielt, die West Virginia University. Meine älteste Stieftochter ist jetzt Erstsemester auf der WVU und spielt im Musikzug, was für mich und meine Familie sehr spannend ist. Ich bin auch ein großer Fan der Chicago Blackhawks. 

Lust auf mehr?

 Finden Sie hier alle bisher erschienenen Interviews mit den Menschen hinter dem Unternehmen Trelleborg Pipe Seals. Alle Interviews mit den Menschen hinter dem Unternehmen auf einen Blick.