Treffen Sie "SuperSealer" Dirk Bublitz!

Trelleborg

Treffen Sie "SuperSealer" Dirk Bublitz!

Die Erweiterung der Produktionsstätte für Schlauchliner in Litauen bedeutet Wachstum – und neue Herausforderungen. Dirk Bublitz, Einkaufsleiter für den Trelleborg Standort in Duisburg und unser SuperSealer des Monats, erklärt, wie er sich diesen Herausforderungen zusammen mit seinem Team stellt.

Wer sind Sie?
Dirk Bublitz, 48, Einkaufsleiter von Trelleborg Pipe Seals Duisburg GmbH. 

Seit wann sind Sie in dieser Position tätig und welche sind Ihre wichtigsten Aufgaben? 
Ich bin seit 2007 bei Trelleborg. Ich bin zuständig für die Einkaufsabteilung und das Lager. Meine Hauptaufgaben sind die Überwachung und Berichterstellung zu zentralen Kennzahlen, um die Kosten zu reduzieren und die Effektivität zu steigern, die Überwachung und Prognose des kommenden Bedarfs sowie die Abschätzung, Handhabung und Eindämmung von Risiken.  

Was gefällt Ihnen bei Ihrer Arbeit bei Trelleborg am meisten?
Die Arbeit bei Trelleborg ist sehr spannend – ich mag die täglichen Herausforderungen, vor denen ich bei meiner Arbeit stehe, und die Chance, Neues zu lernen und Teil eines großartigen Teams zu sein. Mir ist auch wichtig, dass ich durch neue Verantwortlichkeiten herausgefordert werde. In den vergangenen Jahren hatte ich zum Beispiel die Möglichkeit, weitere Aufgabenbereiche in der Lager- und Logistikabteilung zu übernehmen. Die vielen unterschiedlichen Aufgaben und die Möglichkeit, neue Dinge kennenzulernen, sorgen dafür, dass meine Arbeit immer interessant bleibt. 
 

Vor welchen wichtigen Herausforderungen stehen Sie bei Ihrer Arbeit? 
Es gibt eine Reihe von Herausforderungen, vor denen ich bei meiner Arbeit stehe, doch eine wichtige ist gerade die Übernahme der Zuständigkeit auch für die Logistik unserer externen Lager an unserer Produktionsstätte in Litauen und den Zulieferern. Ich muss also in der Lage sein, gleichzeitig mehrere verschiedene Aufgaben oder Projekte unter Zeitdruck zu handhaben. Trotzdem ist es für mich immer möglich, die aufgestellten Ziele zum Nutzen unserer Kunden zu erreichen. 

Eine große Aufgabe, vor der ich in den kommenden Monaten stehen werde, ist die bessere Integration unserer Logistik ins ERP-System (Enterprise Resource Planning) von Trelleborg. 

Berichten Sie etwas mehr über diese neue Aufgabe und die Maßnahmen, die Sie planen. 

Wir planen Maßnahmen zur Optimierung unseres ERP-Systems, von Prozessabläufen, der Be- und Verrechnung von Arbeitszeiteinheiten für Produktionsaufträge und mehr. Es ist ausschlaggebend für uns, eine interne Infrastruktur und Plattformlösungen zu schaffen und zu optimieren, damit wir schnell und flexibel auf sich verändernde Anforderungen reagieren können.  

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?
Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Frau. Wir treffen gerne Freunde und Verwandte. Wir freuen uns auch auf Sport und kulturelle Aktivitäten, laufen, gehen ins Fitnessstudio oder ins Theater. 

Möchten Sie mehr erfahren?

 Finden Sie hier alle bisher erschienenen Interviews mit den Menschen hinter dem Unternehmen Trelleborg Pipe Seals. Alle Interviews mit den Menschen hinter dem Unternehmen auf einen Blick.