Forsheda 575, nicht-integriertes Dichtungssystem für Trinkwasserrohre

Systembeschreibung

Trelleborg's F-575 ist eine Kombination aus einer Lippen- und einer Kompressionsdichtung. Die Dichtung wird vom Rohrhersteller in die Muffe eingesetzt. Die „Hauptlippe“ besteht aus einem kombinierten Lippen- und Kompressionsbereich. Die „vordere und hintere Lippe“ positioniert  die Dichtung in der Nut und absorbiert sämtliche zulässigen Abweichungen.

Dichtungsausführung

Die F-575 entspricht oder übersteigt die geltenden europäische Standards für Druck und Vakuum, Durchbiegung  und Scherbeanspruchung. 

Das Dichtungsdesign ermöglicht geringe Montagekräfte, was das Rohrverbinden einfacher gestaltet.

Material

  • Synthetischer Kautschuk

  • Härte 60±5 IRHD

  • Zugelassen in Übereinstimmung mit EN 681-1
  • Ozonbeständig

Power-Lock Videos

Production & Installation

Dichtungsabmessungen

Größenbeispiele

Milimeter

ROHRGRÖSSE A B
 63  10,4  17,7
 75  11,6  19,6
 90  12,7  21,5
 110  13,8  23,4
 125  13,8  23,4
 140  14,8  25,1
 160  15,9  27,0
 200  16,9  28,7
 225  18,0  30,6
 250  19,9  33,8
 280  21,2  36,0
 315  22,2  37,7

 400

 28,0  44,8
 500  32,2  51,5

Bezeichnung und Abmessungen

Auf jeder Dichtung sind Profilstärke, Außendurchmesser, empfohlene Rohrabmessung und Produktionszeitraum angegeben. Die entsprechenden Daten befinden sich auch auf der Verpackung.

Änderungen aus technischen Gründen vorbehalten.


service

Sie benötigen Unterstützung?

Kontaktieren Sie Trelleborg Pipe Seals für technische Beratung und Empfehlungen zur Optimierung der Verbindungsgestaltung, die Ihren individuellen Leistungsanforderungen entspricht. Wir helfen gern.

Jetzt E-Mail senden

Verbindungsherstellung

Schritt 1

  • Muffe und Spitzende vor dem Verbinden auf Beschädigungen überprüfen. 
  • Spitzende, Muffe und Dichtungsring müssen frei von Schmutz und anderen Fremdstoffen sein
  • Spitzende in einem Winkel von 15° anfasen
  • Gleitmittel gleichmäßig auf das Spitzende auftragen

Schritt 2

Unmittelbar nach dem Schmieren sollten Vorsprung und Stutzen miteinander verbunden werden.

Vorsprung und Stutzen müssen korrekt ausgerichtet werden, dann schieben Sie den Vorsprung in den Stutzen, sodass die Dichtung komprimiert wird, bis beide korrekt miteinander verbunden sind.

 


Downloads

Data Sheet F-575_english

in englischer Sprache  

Download (pdf)

Zertifikate

Technische Zulassungen, Patente, Qualitätsstandards

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen? Wünschen Sie weitergehende Information?

Wir freuen uns, Ihnen weiter helfen zu können!

Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, und wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei Ihnen.


*
Herr
Frau
*
*
*
*
*
*
*