Inversionsanlagen

Mobil - arbeitssicher - platzsparend - schnell

Der Einsatz von Inversionsanlagen zum Einbringen des Liners in die zu sanierende Rohrleitung hat, im Vergleich zur Methode mittels Wassersäule, erhebliche Vorteile. Daher empfehlen wir beim epros®DrainLining Verfahren das Einbringen des Liners mit der epros®InversionDrum. Dieses Verfahren - DIBt zugelassen für Linernennweiten zwischen DN 30 bis DN 800 -  punktet in Bezug auf Mobilität, geringerem Baustelleneinrichtungsaufwand, höherer Arbeitssicherheit und nicht zuletzt durch präzisere Handhabung und ein zuverlässigeres Sanierungsergebnis. Konkret bedeutet dies Risikominimierung sowie erhebliche Zeit- und Kostenersparnis: es entfällt die Notwendigkeit eines aufwändigen Gerüsts einschließlich der damit verbundenen Gefahren des Personals beim Arbeiten in großen Höhen.  Beträchtlich geringer sind auch die zu beachtenden Baustellenabsicherungs- und Unfallverhütungsmaßnahmen. Darüber hinaus ist der Platzbedarf im Vergleich zur Wassersäulentechnik wesentlich kleiner. Ein Vorteil, vor allem unter dem Aspekt einer möglichst geringfügigen Beeinträchtung des fliessenden Verkehrs bzw. der Anwohner während der Projektdauer. Mit dem Einsatz einer mobilen epros®InversionUnit lassen sich Rohrsanierungsmaßnahmen schnell und mit wenig Manpower erfolgreich durchführen. 

Die epros®InversionUnit Typen 

Sämtliche epros®InversionUnits sind geeignet für die Horizontal- und Vertikalsanierung mit Wasser oder Luft. Dank des großen, durch Gasdruckfedern leicht zu öffnenden Service-Fensters gelingt ein schnelles und problemloses Aufnehmen des Liners. Das ergonomische Design der Handräder erleichtert die Traktionskontrolle des Schlauches beim Inversieren. Die Inversionsanlagen gewährleisten konstanten Druck während des gesamten Einbaus:  Der Liner wird kontinuierlich und ohne Druckverlust in das Rohr inversiert.  Die Aushärtung kann kalt, mit Heisswasser oder Dampf erfolgen. Alle Anlagen sind dafür vorgerüstet. 

Inversionstrommel „mini“
Mini Drum

epros®InversionDrum "Mini" - die Handliche

Die aus hochwertigem Edelstahl gefertigte "Minitrommel" in Leichtbauweise ist ideal für den mobilen Einsatz

Sie wurde speziell für Sanierungsarbeiten in schwer zugänglichen Bereichen, wie zum Beispiel für die Sanierung von Fallleitungen vom Hausdach oder im Kellerbereich, sowie für Grundleitungen entwickelt. Das Leergewicht der Minitrommel beträgt nur 39 kg.

  • Einklappbarer Umlegegriff am Handrad für platzsparenden und sicheren Transport
  • Ladefenster für einfache und sichere Befüllung
  • Anschlüsse für Warmwasser oder Dampf am Fenster 
  • Handrad-Verriegelungssystem für präzise Handhabung
  • Geeignet für Aushärten mit Heißwasser und Dampf
Inversionstrommel Typ I

epros®InversionDrum Typ I - die Schwenkbare

Kleine transportable Einheit für die Sanierung von Hausanschlussleitungen

Mit der Inversionstrommel Typ I sind viele der typischen Haltungslängen im Hausanschlussbereich abgedeckt. Sie ist auf einem Fahrgestell mit Handgriffen und Gummirädern aufmontiert und kann bis 45° geneigt werden. Bei Sanierungen, z.B. in Gebäuden, sind die Teile einzeln transportierbar. 

  • Stahlkonstruktion, pulverbeschichtet, optional aus Edelstahl 
  • Druckbereich bis 1,5 bar
  • 6" epros®-Schnellspannverschlusssystem
  • Einklappbarer Umlegegriff Handrad für platzsparenden und sicheren Transport
  • Anschlüsse für Warmwasser oder Dampf am Fenster
  • Gewicht: ca. 115 kg
Inversionstrommel Typ II

epros®InversionDrum Typ II - die Klassische 

Mittelgroße Inversionseinheit für den Hauptkanal und seine Seitenzuläufe 

Mobile Inversionstrommel auf stabiler Rahmen­konstruktion montiert – leichte Bewe­gungs­führung durch dreirädrige Lenkung und Rollen­sicherung mittels Feststellvor­richtung. Inklusive Transport- bzw. Verladesicherung. Der Trommelkörper ist im Neigungswinkel verstellbar. Handrad in neuem, ergonomischen Design für eine optimale Zugkraftsteuerung während des Inversionsvorgangs. Durch eingebaute Gasdruckfeder einfach zu öffnendes, extra großes Servicefenster. 

  • Stahlkonstruktion, pulverbeschichtet, optional aus Edelstahl
  • 8" epros®-Schnellspannverschlusssystem
  • extra großes, ergonomisches Handrad
  • Geeignet für Aushärtung mit Heißwasser und Dampf
  • Druckbereich bis zu 3 bar
  • Gewicht: ca. 335 kg 

Inversionstrommel Typ III

epros®InversionDrum Typ III - die Vielseitige

Schwere Inversionstrommel für die Anschlussleitungs- und Hauptkanalsanierung. 

  • Stahlkonstruktion, optional aus Edelstahl, pulverbeschichtet
  • Auf einem stabilen Stahlrahmen montierte Inversionseinheit
  • Einfach zu transportieren durch 3-Radsystem mit „Stop-Fix“-Bremse
  • Neigungswinkel des Korpus verstellbar 
  • Ergonomisches Handrad für eine optimale Traktionskontrolle während des Inversionsprozesses. 
  • Extra großes Wartungsfenster, einfach zu öffnen durch eine Gasfeder.
  • 8" epros®-Schnellklemmsystem
  • Druckbereich bis zu 3 bar
  • Geeignet für Aushärten mit Heißwasser und Dampf
  • Gewicht: ca. 625 kg

Anwendungsbereich

epros®InversionUnits

Linerwandstärke
(mm)
Typ Mini
DN 30 - DN 150
(m) 
Typ I
DN 30 - DN 225 
(m)
Typ II
DN 40 - DN 300
(m)
Typ III
DN 40 - DN 400
(m) 
Typ VIII
DN 800
(m)
3,0  16 / 52 26/85 75 / 246 103 / 388 287 / 942
4,5  12 / 39  19 / 62  55 / 180  75 / 246  208 / 682
6,0  9 / 30  15 / 49  43 / 141  59 / 194  164 / 538
7,5  -  -  36 / 118  48 / 157  135 / 443
9,0  -  -  30 / 98  41 / 135  115 / 377
10,5  -  -  26 / 85  36 / 118  100 / 328
12,0  -  -  23 / 75  32 / 105  88 / 289
15,0  -  -  -  72 / 236
18,0  -  -  -  -  60 / 197
21,0  -  -  -  -  52 / 171


WICHTIGE INFORMATION

Die in der Tabelle angegebenen maximalen Längen sind Richtwerte, die stark von der Installationsmethode abhängen.

Die dargestellten Längen beziehen sich auf in einer einzelnen Reihe aufgewickelte Liner ohne Rücklaufleitung oder Kalibrierschlauch.

Zertifikate

Technische Zulassungen, Patente, Qualitätsstandards

Europäische Gemeinschaft

In Übereinstimmung mit geltenden EG-Richtlinien

DIN EN Logo

International

In Übereinstimmung mit Industrienormen und Europäischen Standards

Einsatzgebiete

Methoden, bei denen das beschriebene Produkt angewendet wird

Zugehörige Produkte/Informationen

Zusätzliche technische Ausrüstung, Verbrauchsmaterial, Support

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen? Wünschen Sie weitergehende Information?

Wir freuen uns, Ihnen weiter helfen zu können!

Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, und wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei Ihnen.


*
Herr
Frau
*
*
*
*
*
*
*