Interne Verbindungsdichtungen

Systembeschreibung

Rohr- und Schachtverbindungen sind in der Regel höherem Grundwasserdruck ausgesetzt als der obere Schachtbereich. Krümmung, Versatz oder Korrosion mit anschliessender In- oder Exfiltration ist dann oft die Folge. Unsere Lösung zur Wiederherstellung wasserdichter Bedingungen heißt "Drain Internal Joint Seal". Diese auch für größere Dichtflächen erweiterbare mechanische Abdichtung ist für fast alle Rohrtypen geeignet und lässt sich überaus einfach, nämlich nur mit Drehmomentschlüssel und Ratschennuss, einbauen.

Stoppt Undichtigkeiten


Stoppen Undichtigkeiten an Rohrverbindungen durch Überbrückung der Muffe mit Hilfe einer flexiblen Gummidichtung (Dichtmanschette).

Die Dichtmanschette wird dabei mit Spannbändern beidseits der Rohrmuffe rundum an der Innenwand des Rohres angepresst. 
 

Solide Spannbänder mit Keilschlössern gewährleisten einen wasserdichten Abschluss, der einem Aussendruck von über 10 m Wassersäule standhält

Mechanisch kontrollierter Anpressdruck

Der Anpressdruck entsteht durch die Erhöhung des effektiven Durchmessers der Edelstahl-Spannbänder, durch Anziehen der Bolzen in den Keilschlössern.

Dadurch werden die an den Spannbändern befestigten Keile voneinander weggedrückt und erhöhen so den Spannbanddurch­messer. 

Zur gleichmäßigen Verteilung der Druck­kraft auf die Dicht­manschette kann ein Spannband bis zu vier Keilschlösser besitzen.

In kurzer Zeit dicht für lange Zeit

  • Stellt Muffendichtheit wieder her

  • Kann bei Beton, HDPE und den meisten anderen Rohrtypen verwendet werden

  • Einfach mittels Drehmomentschlüssel und Stutzen zu installieren

  • Dichtungsverlängerungen sind verfügbar, um den Abdeckungsbereich zu vergrößern

Systemkomponenten

Spannbänder

  • Gummidichtung

  • Edelstahl Spannbänder

  • Keilschlösser

  • Blindnietzange

  • Blindnieten und Schutzkappen

  • Stabilisierungsband  (falls bestellt)

Gummidichtungen

  • Premium-Kautschukmischung

  • in verschiedenen Breiten
    (190 mm und 267 mm)
     
  • Erweiterungsdichtung
    (in verschiedenen Längen und Breiten)

Wichtige Maße

Erforderlich für die Bestellung von DrainInternalJointSeals

Vor der Bestellung der internen Verbindungsdichtungen ist es wichtig, den Innendurchmesser des Rohrs oder des Schachts zu beiden Seiten der zu reparierenden Verbindung auszumessen.

Nehmen Sie das Ausmessen des Durchmessers in zwei Richtungen vor, um Genauigkeit zu gewährleisten, von oben nach unten und von Seite zu Seite. 

Messen Sie die Verbindungsöffnung aus. Der Umfang der zwei Abschnitte des Rohrs oder des Schachts sind voneinander getrennt.
Dichtungsbereich „A“
Empfohlene Dichtung
Abdeckungsbereich „B“
 Zoll
 mm  Menge  Zoll  mm  Zoll
 mm
 0 - 2,5  0 - 63 1 7,5 190 7,5  190
 2,5 - 5,5  63 - 140 1 10,5  267 10,5  267
 5,5 - 10  140 - 254 1
1
7,5
Verlängerung
 190
Verlängerung
15  381
10 - 13  254 - 330 1
1
10,5
Verlängerung
 267
Verlängerung
18  457
13 - 17,5  330 - 444 1
2
7,5
Verlängerung
 190
Verlängerungen
22,5  571
17,5 - 20,5  444 - 521 1
2
10,5
Verlängerung
 267
Verlängerungen
25,5  648
 A =   Der Teil der Dichtung, der die Fehlerstelle im Rohr oder Schacht abdeckt
 B =
 Die vollständige Breite der Dichtung nach der Installation (inkl. Bandkompressionsbereich

Downloads

Drain Internal Joint Seal Flyer

Produkt Information  

Download (pdf)

Baustellen Aufmaß

Technisches Datenblatt  

Download (pdf)

Einbauanleitung

Technisches Datenblatt  

Download (pdf)

Einbauanleitung in Bildern

Illustration  

Download (pdf)

Zertifikate

Technische Zulassungen, Patente, Qualitätsstandards

Weltweit

In Übereinstimmung mit weltweit geltenden Standards

Europäische Gemeinschaft

In Übereinstimmung mit geltenden EG-Richtlinien

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen? Wünschen Sie weitergehende Information?

Wir freuen uns, Ihnen weiter helfen zu können!

Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, und wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei Ihnen.


*
Herr
Frau
*
*
*
*
*
*
*