F-103 Integriertes Glipp-Dichtungssystem

Systembeschreibung

Trelleborg's  F-103 ist ein integriertes Dichtungssystem , das während der Rohr- oder Schachtherstellung in den  Stutzen eingepasst wird. Das System kann ebenfalls für Betonrohranschlüsse bei Schächten verwendet werden. 

Konstruktion und Funktion


  1. Das Elastomer-Dichtungselement ist eine kombinierte Lippen-  und Pressdichtung.
  2. Der Abdruck im Schutzband des geschäumten Kunststoffs  formt zusammen mit dem Gummidichtungselement einen Teil des Systems.  Während Herstellung, Lagerung, Transport und Handhabung verbleibt das  Schutzband im Rohrstutzen. Es verhindert,  dass Sand, Lehmerde, Eis oder Schnee in den Dichtungsbereich eindringen. Vor der Montage der Rohre wird es aus der Baugrube entfernt.
  3. Die Kompressionszone absorbiert querlaufende Scherbeanspruchungen in der Verbindung und verhindert einen Beton-auf-Beton- Kontakt.
  4. Die Sicherungselemente oder Anker werden während der Rohrherstellung in den Beton eingebracht und sichern die Dichtung in der korrekten Position.
  5. Die Schlammlippe dichtet gegen die Palette ab und verhindert ein Eindringen während der Betonverdichtung.

Dichtungsausführung

  • Die Dichtung entspricht allen wichtigen und derzeit geltenden europäischen Standards

  • Die Funktion der Verbindung ist abhängig von der Maßgenauigkeit und der Oberflächenbeschaffenheit von Muffe und Spitzende

Material

  • Synthetischer SBR- oder EPDM-Kautschuk

  • Härte 40±5 IRHD

  • Geprüft nach EN 681-1

  • Ozonbeständig

  • Auch in ölbeständiger Ausführung (NBR) erhältlich

Dichtungsabmessungen

Rohrgrösse
DN
A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)

150-200

10,0 24,5  5,0
225-300 12,0 28,5  6,0
300-675 14,0 33,8  7,0
700-1200 18,0 43,4  9,0
1200-1600 22,0 53,0  11,0
1800-2100 26,0 62,4  13,0
 >2100 30,0 72,0  15,0

Sie benötigen Unterstützung?

Kontaktieren Sie Trelleborg Pipe Seals für technische Beratung und Empfehlungen zur Optimierung der Verbindungsgestaltung, die Ihren individuellen Leistungsanforderungen entspricht. Wir helfen gern.

Jetzt E-Mail senden

Bezeichnungen und Abmessungen

Auf jeder Dichtung sind Profilstärke, Außendurchmesser, empfohlene Rohrabmessung und Produktionszeitraum angegeben. Die entsprechenden Daten befinden sich auch auf der Verpackung.

Änderungen aus technischen Gründen vorbehalten.


Verbindungsherstellung

Schritt 1

Untersuchen Sie die Rohre und  stellen Sie sicher, dass diese sich in einem guten  Zustand befinden. Das weiße Schutzband im Stutzen hilft, den Dichtungsbereich frei von Schmutz, Schlamm und Schotter zu halten.

Schritt 2

Entfernen Sie das Schutzband, indem Sie das Band greifen und in Richtung Rohrmitte ziehen. Kleine Teile des Bands können im Rohr verbleiben, ohne die Leistungsfähigkeit der Verbindung einzuschränken.

Schritt 3

Stellen Sie sicher, dass Muffe und Spitzende sauber sind. Tragen Sie Gleitmittel auf das Spitzende gleichmäßig über die gesamte Oberfläche  auf.

Schritt 4

Zentrieren Sie das Spitzende  im Stutzen und drücken Sie die Rohre zusammen. Das Schaftdesign und die keilförmige Dichtung erzeugen einen Trichtereffekt  und helfen bei der Zentrierung der Rohre.

Downloads

Data Sheet F-103_english

In Englischer Sprache  

Download (pdf)

Zertifikate

Technische Zulassungen, Patente, Qualitätsstandards

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen? Wünschen Sie weitergehende Information?

Wir freuen uns, Ihnen weiter helfen zu können!

Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, und wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei Ihnen.


*
Herr
Frau
*
*
*
*
*
*
*