F-576 Anger-Lock™ Dichtungssystem für Trinkwasserrohre

Systembeschreibung

Die patentierte F-576 Anger-LockTM vereinigt eine mehrstufige Lippendichtung mit einer Kompressionsdichtung, welche unlösbar mit einem flexiblen Stützring aus Polypropylen verbunden sind. Diese Materialkombination stellt sicher, dass die Dichtung bei Transport und Rohrmontage unverändert ihre Position in der Nut hält. Das Material ist aber so flexibel, dass die Dichtung auch nachträglich in die Nut eingelegt werden kann.
Die Außenkontur ist so gestaltet, dass selbst bei Ausnutzung des gesamten maßlichen Toleranzfeldes der Nut, ein sicherer Sitz bei vollständiger Abdichtung sichergestellt ist.

Dichtungsausführung

Die F-576 Anger-LockTM erfüllt die in den europäischen Standards festgeschriebenen Parameter bzgl. einer Beanspruchung durch Druck und Unterdruck, sowie Widerstand gegen Biegung und Scherlast. Vielfach werden die Vorgaben deutlich übererfüllt. 

Das Design der Dichtung erfordert nur geringe Montagekräfte und ermöglicht damit eine schnelle und einfache Rohrverbindung.

Material

  • Synthetischer Kautschuk der Qualität EPDM
  • Härte 60±5 IRHD
  • Geprüft nach EN 681-1
  • Ozonbeständig
  • Zugelassen für den Trinkwassertransport

Power-Lock Videos

Production & Installation

Dichtungsabmessungen

Größenbeispiele

ROHRGRÖSSE A B

50

7,2 12,3
63 10,4 17,8
75 11,6 19,9
90 12,7 21,7
100 13,8 21,6
110 13,8 22,0
125 13,8 23,6
140 14,8 25,3
150 17,2 23,5
160 15,9 27,2
180 17,5 28,8
200 16,9 29,0
200* 20,2 32,0
225 18,0 30,8 
225* 21,8 33,8 
250* 21,1 34,2 
250 23,6 37,0
280 22,5 36,1 
300 23,7 40,4
315 23,6 37,6 
355 25,8 40,9 
400 28,0 44,9 
450 29,5 47,0 
500 31,6 51,4 
630 38,2 61,3
710 42 67.4
800 43.3 69.4
*AS/NZS 1477 Serie II
Bitte kontaktieren Sie Trelleborg Pipe Seals für technische Beratung und Empfehlungen für ein Verbindungsdesign, das Ihren Leistungsanforderungen entspricht.

Bezeichnungen und Abmessungen

Auf jeder Dichtung sind Profilstärke, Außendurchmesser, empfohlene Rohrabmessung und Produktionszeitraum angegeben. Die entsprechenden Daten befinden sich auch auf der Verpackung.

Änderungen aus technischen Gründen vorbehalten.


service

Sie benötigen Unterstützung?

Kontaktieren Sie Trelleborg Pipe Seals für technische Beratung und Empfehlungen zur Optimierung der Verbindungsgestaltung, die Ihren individuellen Leistungsanforderungen entspricht. Wir helfen gern.

Jetzt E-Mail senden

Verbindungsherstellung

Schritt 1

  • Muffe und Spitzende vor dem Verbinden auf Beschädigungen überprüfen.
  • Spitzende, Muffe und Dichtungsring müssen frei von Schmutz und anderen Fremdstoffen sein.
  • Spitzende in einem Winkel von 15° anfasen
  • Rohrspitzende gleichmäßig vorschmieren

Schritt 2

  • Spitzende bis zum Anschlag in die Muffe einschieben.

Downloads

F-576 Anger-Lock_deutsch

Download Datenblatt  

Download (pdf)

Zertifikate

Technische Zulassungen, Patente, Qualitätsstandards

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen? Wünschen Sie weitergehende Information?

Wir freuen uns, Ihnen weiter helfen zu können!

Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, und wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei Ihnen.


*
Herr
Frau
*
*
*
*
*
*
*