Victoria Hellstrom Mader

Victoria Hellström Mader, Vizepräsidentin Fertigungskompetenz Excellence, Trelleborg Group, Schweden

Ich bin seit 2005 für Trelleborg tätig. Ich habe im Bereich Umwelt und Unternehmensverantwortung begonnen, gefolgt von einigen Jahren als Produktionsmanagerin an einem Fertigungsstandort. 

Heute bin ich für Leitung unseres Fertigungskompetenz-Programms verantwortlich, eine konzernweite Initiative mit dem Ziel, unsere Produktionsprozesse zu verbessern. 

Fertigungskompetenz bedeutet, dass wir die Messlatte für unsere eigene Leistung hinsichtlich Sicherheit, Qualität, Lieferleistung und Effizienz kontinuierlich höher legen müssen. So schaffen wir Mehrwert für unsere Kunden und uns eigenes Unternehmen. Zudem hilft es uns, Rohstoffe und Energie effizienter zu nutzen. Um erfolgreich zu sein, müssen wir Mitarbeiter auf allen Ebenen ins Boot holen, damit sie ihre Ideen teilen.

Fertigungskompetenz bedeutet, etablierte Prozesse neu zu denken und Probleme mit offenen Augen anzugehen, um neue und innovative Lösungen zu finden. Dabei kann es darum gehen, einen Produktionsprozess zu verbessern, sodass weniger Abfall entsteht, die Entwicklung eines neuen Werkzeugs, das die Arbeit vereinfacht, oder die Neustrukturierung eines Arbeitsprozesses, um unnötige Transporte zu vermeiden. 

Das Beste an meinem Job ist die Zusammenarbeit mit Kollegen auf der ganzen Welt. Wir alle teilen ein starkes Engagement und suchen immer nach neuen Gelegenheiten, Trelleborg zu einem noch besseren Unternehmen zu machen.