Chemische und korrosive Produkte

FEP. Temp. 150 °C. BD 10 bar. Unterdruck 0.9 bar.

  PHARMAKLER FEP
Für mobile und stationäre Anlagen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie.
Saug- und Druckförderung fast aller aggressiven Chemikalien, Kraftstoffe, Lösungmittel, Öle außer Chlortrifluorid, Fluorgas trocken, Sauerstoff-Difluorid und geschmolzene Alkalimetalle wie Natrium.
Von 19 bis 50 mm.
 

EPDM. Temp. 100 °C. BD 16 bar. Unterdruck 0.9 bar.

  CHEMIKLER EPDM
Saug- und Druckförderung von korrosiven Chemikalien wie Ketonen, Alkoholen, Säuren usw.
Ausrüstung von Anlagen, Be- und Entladen von Straßen- und Schienentankfahrzeugen sowie von Frachtschiffen.
Von 19 bis 100 mm.
 

FEP. Temp. 100 °C. BD 16 bar.

  CHEMIKLER D EPDM
Druckförderung von korrosiven Chemikalien wie Ketonen, Alkoholen, Säuren usw.
Ausrüstung von Anlagen, Be- und Entladen von Straßen- und Schienentankfahrzeugen sowie von Frachtschiffen.
Von 19 bis 100 mm.
 

UPE. Temp. 100 °C. BD 16 bar.

  CHEMIKLER D UPE
Druckförderung der meisten aggressiven Medien wie z.B. Säuren höherer Konzentration, stark aromatische, chlor- oder sauerstoffhaltige Lösungsmittel, Kohlenwasserstoffe mit einem Benzolanteil bis 100 %.
Entleeren von Tankwagen und Tankwaggons Ausrüstung von ortsfesten und mobilen Anlagen der chemischen Industrie.
Von 13 bis 19 mm.
 

UPE. Temp. 100 °C. BD 10 bar.

  CHEMIKLER L-UPE
Saug- und Druckförderung fast aller aggressiven Medien wie z.B.
Säuren höherer Konzentration, stark aromatische, chlor- oder sauerstoffhaltige Lösungsmittel, Kohlenwasserstoffe mit einem Benzolanteil bis 100 %.
Ausstattung von LKW für die Auslieferung von aggressiven Medien und Öl. Be-und Entladen von Tankwagen und Tankwaggons.
Von 50 bis 100 mm.

UPE. Temp. 100 °C. BD 16 bar bis 10 bar.

  CHEMIKLER UPE
Saug- und Druckförderung der meisten aggressiven Medien wie z.B. Säuren höherer Konzentration, stark aromatische, chlor- oder sauerstoffhaltige Lösungsmittel, Kohlenwasserstoffe mit einem Benzolanteil bis 100 % Entleeren von Tankwagen und Tankwaggons Ausrüstung von ortsfesten und mobilen Anlagen der chemischen Industrie.
Von 19 bis 150 mm.
 

FEP. Temp. 150 °C. BD 16 bar. Unterdruck 0.9 bar.

  CHEMIKLER FEP
Saug- und Druckförderung fast aller aggressiven Chemikalien, Kraftstoffe, Lösemittel.
Öle außer Chlortrifluorid, Fluorgas trocken, Sauerstoff-Difluorid und geschmolzene Alkalimetalle wie Natrium zum Be- und Entladen von Straßen- und Schienentankfahrzeugen sowie von Tankern, für mobile und stationäre Anlagen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie.
Von 19 bis 100 mm.
 

UPE. Temp. 100 °C. BD 10 bar. Unterdruck 0.8 bar.

  TRANSACID
Saug- und Druckschlauch mit hoher Beständigkeit gegen aggressive Medien z.B. Säuren höherer Konzentration, stark aromatische, chlor- oder sauerstoffhaltige Lösungsmittel, Kohlenwasserstoffe.
Entleeren von Tankwagen und Tankwaggons Ausrüstung von ortsfesten und mobilen Anlagen der chemischen Industrie.
Von 25 bis 100 mm.
 

NR. Temp. 70 °C. BD 1 bar.

  PARATUB
Durchleitung unter schwachem Druck bzw. freier Durchfluß von korrosiven Medien wie Säuren, Laugen usw. (Siehe Beständigkeitsliste).
Von 15 bis 80 mm.
 

EPDM. Temp. 100 °C. BD 10 bar.

  PERFORMER CR EPDM
Saug- und Druckschlauch für korrosive Produkte, wie Säuren und Laugen.
Von 100 bis 400 mm.
 

EPDM. Temp. 100 °C. BD 10 bar. Unterdruck 0.9 bar.

  PERFORMER CD EPDM
Saug- und Druckschlauch für korrosive Produkte, wie Säuren und Laugen.
Von 100 bis 400 mm.
 

Letzte Aktualisierung 2014-09-12 |  Drucken Sie diese Seite Drucken Sie diese Seite |  Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden   Facebook   Twitter
E-mail diese Seitex


Empfängere-mail Adresse


Ihre E-mail Adresse


Thema


Ihre Anzeige