Mehr Information?
Trelleborg Pipe Seals Duisburg GmbH

Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

tel: +49 2065 999 204
fax: +49 2065 999 222
regine.becker@trelleborg.com






epros feiert Richtfest

Duisburg, 30. Juli 2004
Nach dem ersten Spatenstich am 30. April 2004 feiert epros, einer der führenden  Anbieter im Bereich der grabenlosen Rohrsanierung, planmäßig am Freitag, den 30. Juli das Richtfest für sein neues Firmengebäude in Duisburg.
 

Bis Ende des Jahres sollen in dem 1.750 qm großen Neubau modernste Abfüll-, Lagerund Produktionsstätten eingerichtet sowie der Bürokomplex bezogen sein. „Bisher liegt der Baufortschritt für sämtliche Gewerke exakt im Zeitplan", berichtet epros Geschäftsführer Sebastian Schmitz in seinen Grußworten zur Feierstunde mit
den Handwerkern und weiteren Gästen. „Das Richtfest ist ein traditioneller Brauch, um allen Handwerkern und Beteiligten zur Fertigstellung des Rohbaus zu danken. Angesichts des guten Projektverlaufes sehen wir dem pünktlichen Einzug Ende des Jahres mit Freude entgegen. Am 30. April 2004 haben wir zum Spaten gegriffen. 3
Monate, und das Tragende steht: rekordverdächtig! Eine solche Leistung gelingt bei Bauprojekten -wie im normalen Geschäftsleben - nur in Zusammenarbeit mit einem guten Team".
 
ZU EPROS:
Die Firma epros wurde 1992 gegründet und ist seitdem erfolgreich im Bereich der Umweltschutztechnik tätig. epros hat sich zu einem der führenden Anbieter im Bereich  der Sanierung von defekten Rohrleitungen in Deutschland und weltweit entwickelt. Mit  den zum Teil speziell entwickelten epros-Verfahren ist eine grabenlose  Instandsetzung von Abwasserrohren problemlos möglich. Dabei werden die undichten Rohre gegen In- und Exfiltrationen geschützt und defekte Leitungen mit einer neuen,  verbesserten Statik versehen. Der geringe Materialeinsatz sowie eine erhebliche Zeitersparnis gegenüber den herkömmlichen Verfahren sind bei den kostengünstigen epros-Verfahren ebenso gewährleistet wie der Einsatz von qualitativ hochwertigen Produkten.

Den hohen Anforderungen des deutschen und internationalen Umweltschutzes wird in allen Belangen Rechnung getragen. Über 1200 qm Lagerfläche sorgen dafür, dass die ständig steigende Nachfrage nach den epros Produkten zeitnah und logistisch einwandfrei abgewickelt werden kann. Eine aktive Unterstützung der Kunden, gegebenenfalls auch vor Ort, ist bei epros ebenfalls selbstverständlich. Aufgrund des hervorragenden technischen Fachwissens bietet epros auch Ingenieurdienstleistungen im Bereich des „grabenlosen Sanierens" an. 1999 wurde ein weiteres epros Unternehmen, die epros Internatio nal Ltd. mit Sitz in  Großbritannien, gegründet. Von dort aus exportiert epros seine Produkte und Verfahren an eine Vielzahl von Kunden in der ganzen Welt.
 
Letzte Aktualisierung 2009-10-09 |  Drucken Sie diese Seite Drucken Sie diese Seite |  Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden   Facebook   Twitter
E-mail diese Seitex


Empfängere-mail Adresse


Ihre E-mail Adresse


Thema


Ihre Anzeige